26.10.2017 - Donnerstag
15.00 Uhr
"Schüenen Duorieen"
Det on dat op oser Platt
Mundartnachmittag
"Haus 43", Moerser Str. 43


02.11.2017 - Donnerstag
10.00 - 12.00 Uhr - Sprechstunde
14.30 - 16.30 Uhr - Kaffee-Nachmittag
"Haus 43", Moerser Str. 43

09.11.2017 - Donnerstag
15.00 Uhr
Vortrag: Internet - Risiken und Nebenwirkungen
"Haus 43", Moerser Str. 43

11.11.2017 - Samstag
18.00 Uhr
Sinfonie des Lebens
Ballett von Robert North
Stadttheater Krefeld

26.11.2017 - Sonntag
11.00 Uhr
Pinocchio
Ballett von Robert North / Musik von André Parfenov
Stadttheater Krefeld

03.12.2017 - Sonntag
16.00 Uhr
Der zerbrochene Krug
Schauspiel von Heinrich von Kleist
Stadttheater Krefeld








Details zu den Terminen finden Sie im Verlaufe dieser Seite




Einladung ins „Haus 43“


Liebe Mitglieder,

wenn Sie Lust haben auf Kaffee und Kuchen, wenn Sie andere Mitglieder kennen lernen wollen, dann kommen Sie am Donnerstag, 2. November 2017, um 14.30 Uhr
(Ende 16.30 Uhr) ins "Haus 43", Moerser Straße 43.

Die Kosten für Kaffee und Kuchen betragen 4 €, die am Kaffeenachmittag bezahlt werden können.


Bitte melden Sie sich verbindlich an bei:
Sport für betagte Bürger Krefeld e. V.
z. Hd.  Frau Mathilde Wenzl, Moerser Landser. 273, 47802 Krefeld,
Tel. 56 28 77 damit wir wissen, wie viel Kuchen wir besorgen müssen. Sie erhalten keine Zusage, nur eine Absage, wenn die Resonanz so groß ist, dass unsere Räume dem Ansturm nicht gewachsen sind.

Parkplatz-Situation: 

Bei Einfahrt Ticket ziehen; vor Ausfahrt Ticket im Kassenautomaten entwerten, evtl. geforderten Betrag zahlen;
der Parkplatz gegenüber Haus 43 ist kostenpflichtig mit 1,50 €/Std.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand

Zu Ihrer Information: 10 - 12 Uhr ist an diesem Tag Sprechstunde (Rest von der Fuhr)



"Schüenen Duorieen" - Det on dat op oser Platt

Liebe Mitglieder,

der Arbeitskreis Mundart und Brauchtum im Verein für Heimatkunde e. V. wird uns auf Krieewelsch mit Vertäfeltes usw. unterhalten. Auch 2017 laden wir Sie wieder zu dem beliebten Mundartnachmittag ein. Gäste sind herzlich willkommen. Wir treffen uns

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 15.00 Uhr - im "Haus 43",
Moerser Straße 43, 47798 Krefeld


Den Kostenbeitrag in Höhe von 3 € bezahlen Sie bitte am Veranstaltungstag.

Bei Interesse melden Sie sich bitte verbindlich an bei:
Sport für betagte Bürger Krefeld e. V.
z. Hd. Frau Helene Lebens, Reinarzstr. 26, 47805 Krefeld
(Tel. 31 15 46).

Freuen Sie sich auf kurzweilige Stunden.


Vortrag: Internet - Risiken und Nebenwirkungen

Liebe Mitglieder,

das Internet bietet auch älteren Menschen viele Vorteile. Von der Informationsgewinnung über Einkäufe, Buchungen und Bankangelegenheiten bis zur Kontaktpflege mit weit entfernten Freunden. Alles lässt sich bequem von Zuhause erledigen.

Doch wie gute Medikamente hat auch das Internet Risiken und Nebenwirkungen. Zu diesen berät Sie nicht der Arzt oder Apotheker, sondern die Polizei.

Kriminalhauptkommissar Hans Schneider vom Kriminalkommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Krefelder Polizei informiert, worauf Sie im Internet achten sollten und wir Sie Cyberkriminellen das Leben schwer machen können.

Dabei geht es nicht wie in einem Computerkurs um die eingesetzte Technik. Im Mittelpunkt steht der Mensch, der das Internet nutzen möchte. Denn Schadsoftware wie Viren, Würmer und Trojaner oder betrügerische Online-Verkäufer sollen Ihr Surfvergnügen nicht schmälern.

Termin:  9. November 2017 - 15.00 Uhr - "Haus 43", Moerser Str, 43, 47798 Krefeld

Die Kosten betragen 2 €, die Sie am Nachmittag zahlen können.

Sind Sie interessiert? Dann melden Sie sich an bei:
Sport für betagte Bürger Krefeld e. V.
z. Hd. Herrn Dieter Koch, Wilmendyk 44, 47803 Krefeld






T H E A T E R


Information für alle Theaterfreunde


Für die Spielzeit 2017/2018 des Theaters Krefeld planen wir, Karten für nachstehend aufgeführte Vorstellungen anzubieten:

Wir sind Borussia (Revue),                       Freitag,     29.09.17 - 19.30 Uhr
Sinfonie des Lebens (Ballett),                   Samstag,  11.11.17 - 18.00 Uhr
Der zerbrochene Krug (Schauspiel),        Sonntag,   03.12.17 - 16.00 Uhr

Hamlet (Oper),                                            Sonntag,   04.01.18 - 16.00 Uhr
Monty Python's SPAMALOT (Musical),       Sonntag,   18.02.18 - 16.00 Uhr
Orpheus und Eurydike (Oper),                    Samstag,  14.04.18 - 18.00 Uhr
Für meine Tochter / Bolero (Ballett),           Samstag,  05.05.18 - 18.00 Uhr
Minna von Barnhelm (Komödie),                Samstag,  30.06.18 - 18.00 Uhr

Weihnachtsstück:
Pinocchio (Ballett),                                    Sonntag,   26.11.17 - 11.00 Uhr


Bitte melden Sie sich jetzt noch nicht an. Alle Stücke werden ca. 4 bis 6 Wochen vor Vorstellungstermin ausgeschrieben, erst dann können Sie sich anmelden.

E  i n l a d u n g

in das Stadttheater Krefeld, Theaterplatz

Sinfonie des Lebens - Jugend / Der Schlaf der Vernunft / Farbenspiel
Ballett von Robert North

Samstag, 11.11.2017, 18.00 Uhr

Die drei "Bausteine" dieses ebenso spannenden wie kontrastreichen Blattabends von Robert North spiegeln das Leben in all seinen Facetten, wobei Tanz und Musik eine wunderbare Symbiose eingehen.

Die lebensfrohe Choreographie "Jugend" kreierte Robert North für junge Nachwuchstänzer zur Musik "Simple Symphony" von Benjamin Britten. Der Unbekümmertheit des ersten Teils folgt mit der Choreographie "Der Schlaf der Vernunft" zur Musik von Dmitri Schostakowitsch der Ernst des Lebens; hier thematisiert Robert North eindrucksvoll und bildgewaltig den ewigen Kampf zwischen Leben und Tod. Christopher Benstaed komponierte die Musik zu der lebensfrohen Choreographie "Farbenspiel" die diesen Ballettabend beschließt.

Karten für diese Vorstellung können zum Preis von 21,50 € pro Person bis zum 22.10.017 verbindlich bestellt werden bei: 
Verein Sport für betagte Bürger Krefeld e. V.
z. Hd. Marita Mewesen, Am Barmannshof 31, 47802 Krefeld
.

Diese Karten sind nur für Vereinsmitglieder. Sollten Sie eine Begleitperson benötigen, so ist diese Person nicht versichert.

Die Garderobe und ich das Parken im Parkhaus Seidenweberhaus/Theater sind kostenlos. Dazu müssen Sie das Parkhausticket an der Theater-Garderobe gegen ein sogenanntes "Ausfahrtticket", das ihn die freie Ausfahrt ermöglicht, eintauschen.


E  i n l a d u n g

in das Stadttheater Krefeld, Theaterplatz

Sonntag, 26. November 2017, 11.00 Uhr

P i n o c c h i o   -   Ballett von Robert North / Musik von André Parfenov

Wir möchten Sie einladen, in der Weihnachtszeit - alleine oder mit Ihren Enkel- bzw. Urenkelkindern - das diesjährige Weihnachtsstück zu besuchen.

Wer kennt nicht Pinocchio, die kecke Holzpuppe mit der langen Nase, die allerlei Streiche und Dummheiten macht und viele Abenteuer besteht.

Dieser Stoff inspirierte Robert North zu einer humorvollen und kinngerechten Tanzversion:
Gepetto baut aus einem Stück Holz eine Puppe, die er Pinocchio nennt und die zu seinem Erstaunen lebendig wird. Fortan fühlt sich Gebet weniger einsam und betrachtet ihn als seinen Sohn. Pinocchio ist neugierig und brennt darauf, die Welt zu erkunden. Während er sich amüsiert, macht Gebet sich ernsthafte Sorgen, weil Pinocchio nicht nach Hause kommt und begibt sich auf die Suche nach ihm. Pinocchio großer Wunsch, ein Mensch zu werden, erfüllt sich schließlich, als er seine Gefühle entdeckt und lernt, hilfsbereit, ehrlich und verantwortungsvoll zu handeln.

Dieses Weihnachtsstück ist für Kinder ab 5 Jahren geeignet; die Vorstellung dauert 50 - 55 Minuten (ohne Pause); die Karten kosten 6,50 € (Erwachsene und Kinder).

Karten für diese Vorstellung können bis zum 9.11.017 verbindlich bestellt werden bei: 
Verein Sport für betagte Bürger Krefeld e. V.
z. Hd. Marita Mewesen, Am Barmannshof 31, 47802 Krefeld
.


E  i n l a d u n g

in das Stadttheater Krefeld, Theaterplatz

Der zerbrochene Krug - Schauspiel von Heinrich von Kleist

Sonntag, 3.12.2017, 16.00 Uhr

Ein kostbarer Krug liegt in Scherben und eine Hochzeit ist gleich mit zu Bruch gegangen.
Es ist Gerichtstag im Provinzstädtchen Husum und Frau Rull beschuldigt den Verlobten ihrer Tochter Eve, das wertvolle Familienerbstück zerbrochen zu haben, als er in der Nacht zu Eve aufs Zimmer schlich. Dieser bestreitet dies und klagt selber an. Eve habe ihn betrogen, den Krug habe ein anderer zerbrochen, den er mit eigenen Augen gestern in Eves Garten gesehen habe. Und Eve selbst? Sie könnte alles aufklären - und kann es eben nicht, ohne noch größeren Schaden anzurichten. Den weder Klage noch der Beklagte sind hier das Problem - wirklich problematisch ist das Gericht. Richter Adam versucht seinem Schreiber die Wunden auf seinem Schädel plausibel zu machen

Karten für diese Vorstellung - Dauer ca. 1 3/4 Std. ohne Pause - können zum Preis von
18 € pro Person bis zum 15.11.2017 verbindlich bestellt werden bei: 

Verein Sport für betagte Bürger Krefeld e. V.
z. Hd. Marita Mewesen, Am Barmannshof 31, 47802 Krefeld
.

Diese Karten sind nur für Vereinsmitglieder. Sollten Sie eine Begleitperson benötigen, so ist diese Person nicht versichert.

Die Garderobe und ich das Parken im Parkhaus Seidenweberhaus/Theater sind kostenlos. Dazu müssen Sie das Parkhausticket an der Theater-Garderobe gegen ein sogenanntes "Ausfahrtticket", das ihn die freie Ausfahrt ermöglicht, eintauschen.