07.09.2017 - Donnerstag
10.00 - 12.00 Uhr - Sprechstunde
14.30 - 16.30 Uhr - Kaffee-Nachmittag
"Haus 43", Moerser Str. 43

24.09.2017
Sonntag
11.15 Uhr - Startzeit
Hospiz-Lauf 2017
Startpunkt: "Haus 43", Moerser Str. 43

29.09.2017
Freitag
19.30 Uhr
Wir sind Borussia
Revue
Stadttheater Krefeld




Details zu den Terminen finden Sie im Verlaufe dieser Seite




Einladung ins „Haus 43“


Liebe Mitglieder,

wenn Sie Lust haben auf Kaffee und Kuchen, wenn Sie andere Mitglieder kennen lernen wollen, dann kommen Sie am Donnerstag, 7. September 2017, um 14.30 Uhr (Ende 16.30 Uhr) ins "Haus 43", Moerser Straße 43.

Die Kosten für Kaffee und Kuchen betragen 4 €, die am Kaffeenachmittag bezahlt werden können.

Bitte melden Sie sich verbindlich an bei: Sport für betagte Bürger Krefeld e. V., z. Hd.  Frau Mathilde Wenzl, Moerser Landser. 273, 47802 Krefeld, Tel. 56 28 77, damit wir wissen, wie viel Kuchen wir besorgen müssen. Sie erhalten keine Zusage, nur eine Absage, wenn die Resonanz so groß ist, dass unsere Räume dem Ansturm nicht gewachsen sind.

Parkplatz-Situation: 

Bei Einfahrt Ticket ziehen; vor Ausfahrt Ticket im Kassenautomaten entwerten, evtl. geforderten Betrag zahlen; ab 16 Uhr ist der Parkplatz gegenüber Haus 43 kostenpflichtig mit 1,50 €/Std.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand

Zu Ihrer Information: 10 - 12 Uhr ist an diesem Tag Sprechstunde (Kurt Janiszewski)






T H E A T E R


Information für alle Theaterfreunde

Für die Spielzeit 2017/2018 des Theaters Krefeld planen wir, Karten für nachstehend aufgeführte Vorstellungen anzubieten:

Wir sind Borussia (Revue),                        Freitag,     29.09.17 - 19.30 Uhr
Sinfonie des Lebens (Ballett),                     Samstag,  11.11.17 - 18.00 Uhr
Der zerbrochene Krug (Schauspiel),           Sonntag,   03.12.17 - 16.00 Uhr
Hamlet (Oper),                                            Sonntag,   04.01.18 - 16.00 Uhr
Monty Python's SPAMALOT (Musical),       Sonntag,   18.02.18 - 16.00 Uhr
Orpheus und Eurydike (Oper),                    Samstag,  14.04.18 - 18.00 Uhr
Für meine Tochter / Bolero (Ballett),           Samstag,  05.05.18 - 18.00 Uhr
Minna von Barnhelm (Komödie),                Samstag,  30.06.18 - 18.00 Uhr

Weihnachtsstück:
Pinocchio (Ballett),                                     Sonntag,   26.11.17 - 11.00 Uhr

Bitte melden Sie sich jetzt noch nicht an. Alle Stücke werden ca. 4 bis 6 Wochen vor Vorstellungstermin ausgeschrieben, erst dann können Sie sich anmelden.


E  i n l a d u n g

in das Stadttheater Krefeld, Theaterplatz

Wir sind Borussia  -  Borussia-Revue von Martin Maier-Bode und Tobias Wessler

Freitag, 29.09.2017, 19.30 Uhr

Kaum etwas anderes bringt hierzulande die Emotionen so zum Kochen wie Fußball. Natürlich auch in der Borussia-Klause der Kohlenelf, als vor dem Heimspiel gegen Köln der Plan entsteht, das Maskottchen der Domstädter zu entführen. Von "Fußball verbindet" kann zwischen den ehemaligen Freunden Siggi, Rudi, Schicki und Horst sowieso nicht mehr die Rede sein. Denn Horst und seine Tochter Lena sind Köln-Fans geworden. Schlimmeres gibt es für die Gladbach-Fans nicht. und dann verliebt sich auch noch Thomas, der Sohn des Gladbacher Fanclub-Präsidenten, in Lena, die Kölnerin, und versucht, die Entführung des berühmten Ziegenbocks zu verhindern.

Mit Humor, viel Tanz und fetziger Live-Musik erzählt diese Theater-Fußball-Show von den Sorgen, Nöten und Freuden des Fußball-Fans und lässt die alten Zeiten der Mönchengladbacher Fußball-Vereinsgeschichte wieder aufleben. Es wird n die großartigen Momente der Vereinsgeschichte erinnert, aber auch an herbe Enttäuschungen und Niederlagen.

Karten für diese Vorstellung können zum preis von 21,50 € pro Person bis zum 30.08.017 verbindlich bestellt werden bei: Verein Sport für betagte Bürger Krefeld e. V. z. Hd. Marita Mewesen, Am Barmannshof 31, 47802 Krefeld. Diese Karten sind nur für Vereinsmitglieder. Sollten Sie eine Begleitperson benötigen, so ist diese Person nicht versichert.

Die Garderobe und ich das Parken im Parkhaus Seidenweberhaus/Theater sind kostenlos. Dazu müssen Sie das Parkhausticket an der Theater-Garderobe gegen ein sogenanntes "Ausfahrtticket", das ihn die freie Ausfahrt ermöglicht, eintauschen.