01.06.2017 - Donnerstag
10.00 - 12.00 Uhr - Sprechstunde
14.30 - 16.30 Uhr - Kaffee-Nachmittag
"Haus 43", Moerser Str. 43


02.07.2017
 - Sonntag
17.00 Uhr - Stadttheater Krefeld
Lohengrin
Oper von Richard Wagner in drei Aufzügen


Details zu den Terminen finden Sie im Verlaufe dieser Seite




Einladung ins „Haus 43“


Liebe Mitglieder,

wenn Sie Lust haben auf Kaffee und Kuchen, wenn Sie andere Mitglieder kennen lernen wollen, dann kommen Sie am Donnerstag, 6. Juli 2017, um 14.30 Uhr (Ende 16.30 Uhr) ins "Haus 43", Moerser Straße 43.

Die Kosten für Kaffee und Kuchen betragen 4 €, die am Kaffeenachmittag bezahlt werden können.

Bitte melden Sie sich verbindlich an bei: Sport für betagte Bürger Krefeld e. V., z. Hd.  Frau Mathilde Wenzl, Moerser Landser. 273, 47802 Krefeld, Tel. 56 28 77, damit wir wissen, wie viel Kuchen wir besorgen müssen. Sie erhalten keine Zusage, nur eine Absage, wenn die Resonanz so groß ist, dass unsere Räume dem Ansturm nicht gewachsen sind.

Parkplatz-Situation: 

Bei Einfahrt Ticket ziehen; vor Ausfahrt Ticket im Kassenautomaten entwerten, evtl. geforderten Betrag zahlen; ab 16 Uhr ist der Parkplatz gegenüber Haus 43 kostenpflichtig mit 1,50 €/Std.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand

Zu Ihrer Information: 10 - 12 Uhr ist an diesem Tag Sprechstunde (Wolfgang Zirwas)




T H E A T E R



Einladung in das Stadttheater Krefeld, Theaterplatz,
Sonntag, 2. Juli 2017, 17.00 Uhr,

Lohengrin - Oper von Richard Wagner in drei Aufzügen

Zum Inhalt:
Graf Telramund beschuldigt Elsa von Brabant, ihren Bruder Gottfried ermordet zu haben, um nach dem Tod des Vaters selbst Herrscherin des Landes zu werden. König Heinrich ordnet ein Gottesgericht an. Ein Zweikampf zwischen Telramund (der ebenfalls die Krone Brabants für sich beansprucht) und einem Vertreter Elsas soll über deren Schuld oder Unschuld entscheiden.
Da erscheint ein geheimnisvoller Schwanenritter, der sich dem Kampf stellen und dafür Elsa zur Ehefrau bekommen will. Alles scheint sich zum Guten zu wenden, vor allem, als der unbekannte Ritter Graf Telramund besiegt und ihre Hochzeit Elsas Glück vollkommen macht... Wäre da nicht das berühmt gewordene Verbot des Ritters, ihn nie nach seinem Namen  und seiner Herkunft zu fragen: "Nie sollst du mich befragen." In der Hochzeitsnacht bricht Elsa, durch die Einflüsterungen von Telramunds Frau Ortrud misstrauisch geworden, ihr Versprechen und stellt die verbotene Frage. Der Ritter gibt sich als Lohengrin, Sohn des Gralshüters Parzival, zu erkennen und ist für immer für Elsa verloren.

Karten für diese Vorstellung, die vier Stunden dauert (es gibt 2 Pausen),  können zum Preis von 20,50  Euro pro Person bis zum 10.06.17 verbindlich bestellt werden bei: Sport für betagte Bürger Krefeld e. V., z. Hd. Frau Marita Mewesen, Am Barmannshof 31, 47802 Krefeld.  Die Karten sind nur für Vereinsmitglieder. Sollten Sie eine Begleitperson benötigen, so ist diese Person nicht versichert.

Die Garderobe und auch das Parken im Parkhaus Seidenweberhaus/Thater sind kostenlos. Dazu müssen Sie das Parkhausticket an der TheaterGarderobe gegen ein sogenanntes "Ausfahrtticket", das Ihnen die freie Ausfahrt ermöglicht, eintauschen.